Es tut gut …

Weinberge

… in Zeiten wie diesen, wenn uns schon von draußen, in jeder Hinsicht, ein rauer Wind entgegen bläst…

… gerade jetzt Dinge bewusst zu tun, die einen erfreuen. Und es tut gut, sie aufzuschreiben, um sie auch mir wieder in Erinnerung zu rufen.

Im Wald oder in den Weinbergen spazieren gehen und die wunderbaren herbstlichen Farben genießen.

Ein Glas Sturm (oder zwei ) trinken oder den neuen Jungen Wiener Wein kosten, dazu heiße Maroni.

Mit meiner Tochter, unter einer kuscheligen Decke, zum xten Mal Jim Knopf und Lukas, der Lokomotivführer schauen.

Einen Kuchen backen. Alleine schon der Duft, der sich verströmt, während er noch im Ofen ist, verbreitet schon Wohlgefühl.

Das tut gut. Und noch viel mehr…

 

Mit herbstlichen Grüßen

Monika Obermeier

Über Feedback, Anregungen und Tipps freue ich mich. Bitte benutze dafür das Formular.

Die neuesten Beiträge

Unsere Kinder

Den folgenden Text habe ich bei einem deutschen Blogger gefunden. Er hat mich sehr berührt und daher will ich ihn mit Euch teilen.

Weiterlesen »